Distanzunterricht ab 27. April 2021

Liebe Forscherhauseltern,

wie Sie möglicherweise bereits aus den Medien erfahren haben und nun mit der heutigen Schulmail durch das Schulamt des Kreises Herford bestätigt wurde, findet ab morgen, Dienstag, 27. April 2021 in der Grundschule bis auf weiteres ausschließlich Distanzunterricht mit regelmäßigen Fernkontakten statt. Sie erhalten dazu von Ihrem Klassenteam wie üblich Informationen bezüglich der Übermittlung von Arbeitsmaterialien und der Betreuung durch digitale Einzel- und Gruppenkontakte.

Für alle Kinder, die durch die Notbetreuung im Schulgebäude anwesend sind, bleibt die Regelung der Corona-Selbsttestungen unverändert. Diese Pflicht zur Durchführung kann alternativ durch den Nachweis einer negativen Testung durch eine Teststelle (höchstens 48 Stunden alt) nachgekommen werden.

Natürlich wird für Schüler, die zuhause nicht angemessen betreut werden können, eine Notbetreuung angeboten. Hier werden die Schüler innerhalb ihrer Klasse betreut und können die Aufgaben für das Lernen auf Distanz erledigen.
Das entsprechende Anmeldeformular laden Sie bitte hier herunter und senden es bitte vollständig ausgefüllt und unterschrieben umgehend an unser Sekretariat zurück. Wir bitten Sie, auf Grund der besorgniserregenden Infektionszahlen dringend zu prüfen, ob Sie eine Möglichkeit finden die Kinder zuhause zu betreuen. 

Wir hoffen sehr, möglichst bald wieder den Präsenzunterricht aufnehmen zu können und bitten Sie, bei Fragen direkten Kontakt mit Ihrem Klassenteam aufzunehmen. Wir sind gerne für Sie da!

Herzliche Grüße

Ihr Forscherhaus-Team

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.