Aus den Klassen: Wölfe (4. Klasse)

3Wlfe

Klassenlehrerin Monika Lücke,
Pädagogische Fachkraft Karin Rathjen und Fachlehrerin Johanna Hollmann.

Monsterforscher - Fortsetzung

Für ihre „Einzelfertigung“ der Drehhilfemaschinen haben unsere Wölfe selbstverständlich – so wie es im Forscherhaus üblich ist - ein Lernbild erstellt, wobei alle einzelnen Schritte kurz skizziert und beschriftet werden. Anschließend stellt sich uns nun aber eine wichtige Frage: 

Vera?! Wer oder was ist das denn?

Nein, Vera ist nicht etwa eine neue Schülerin oder Verstärkung im Schulhundrudel. VERA, das sind Vergleichsarbeiten, die jedes Jahr bundesweit in der dritten Klasse durchgeführt werden. Was hat es damit auf sich? 

Monsterforscher & Drehhilfemaschinen

Passend zu unserer „Monsterforscher-Geschichte“ haben die Wölfe nach gespanntem Zuhören einen Bauplan entwickelt. Aufgabe war, eine Drehhilfemaschine mit einem runden Plastikgefäß, einem Stab und einem Karton zu bauen.

Theaterpädagogische Werkstatt im Forscherhaus

Nachdem die Wölfe-Klasse sich umfangreich in Gruppenarbeiten mit dem menschlichen Körper beschäftigt hat, horchen wir nun in uns hinein. Wir alle haben ganz unterschiedliche Gefühle. Aber wann genau haben wir ein „Ja“ und wann genau ein „Nein“ Gefühl und empfinden wir alle gleich. Dazu haben die Wölfe Situationen vorgestellt und dem entsprechenden Gefühl zugeordnet.

Endlich ist es so weit!

Nachdem bereits in der Eingangstufe die Sicherheit auf dem Rad spielerisch geübt wurde, wird es nun ernst. Die Fahrradprüfung der Wölfe steht an. 

Der Ausflug der Wölfe

Hoch hinaus und rasant bergab ging es an unserem Ausflugstag zu.

Unser Picknick am letzten Schultag

Am Ende des Schuljahres machen alle Klassen im Forscherhaus gemeinsam einen Spaziergang und breiten dann unser großes, gemeinschaftliches Picknick aus.

Wie funktioniert ein Stromkreis?

Spannendes rund um das Thema Strom hat die Kinder der Wölfeklasse in den Forscherstunden beschäftigt. Warum brauchen wir heute nur den Lichtschalter zu drücken und tada, schon wird es hell? Früher hatten es die Menschen da nicht so einfach und nutzten den Kerzenschein, damit es hell wurde; Feuer, damit es warm wurde.

Erste-Hilfe-Kurs

In den letzten beiden Tagen haben die Kinder der 3. und 4. Klasse Jona kennengelernt. Gemeinsam haben Sie mit Frau Sprengberg von den Johannitern wichtige Dinge rund um die 1. Hilfe in Notsituationen gelernt. 

Warum zeigt die Kompassnadel immer nach Norden?

In den Forscherstunden drehte sich in den letzten Wochen alles um den Magnetismus. Warum hält ein Magnet an der Tafel?

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.