Pinguine stellen Zucker her

Woher kommt eigentlich Zucker. Aber woher kommt er eigentlich? Um dieser Frage auf die Spur zu kommen, machen wir uns auf und möchten selber Zucker herstellen!

Dafür wandern wir zum Feld und „ernten“ Futterrrüben 😉

Nun müssen die Rüben gewaschen und kleingeschnitten werden, damit wir sie einkochen können. Puh, das ist ganz schön viel Arbeit!

Erwin überwacht mit Lina das Einkochen und passt auf, dass nichts anbrennt.

Aus dem so gewonnenen Rübensaft wollen wir nun Zucker herstellen. Dafür haben wir uns unterschiedliche Möglichkeiten überlegt. Nachdem wir den Saft gesiebt haben, kochen wir ihn 10 Minuten. Die Uhr lassen wir dabei nicht aus den Augen. 

Und das sind unsere Ergebnisse:

Wir haben durch Kochen Zuckersirup gewonnen. Eine andere Möglichkeit der Zuckergewinnung ist, dass wir den Rübensaft einfach auf der Heizung stehen lassen und abwarten.
Wir sind gespannt, was daraus wird!!!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.