Wie viele Nudeln sind in einem Glas?

Mit dieser Frage beschäftigten sich die Indianer und starteten im Matheunterricht mit großen Schritten Richtung Tausend.

Schätzen ist manchmal gar nicht so einfach. In vier Kleingruppen mussten dann auch noch die Nudeln so ausgelegt werden, dass sie sich gut zählen lassen. Machen wir Zehner- oder Fünferreihen? Legen wir sie unter- oder nebeneinander? Gar nicht so einfach. Vor allem, wenn sechs Kinder vier verschiedene Ideen haben.

Schließlich konnten sich alle Gruppen einigen und feststellen, dass viel mehr Nudeln in dem Glas waren, als sie geschätzt hatten.

Welche Gruppe lag mit ihrer Schätzung vorne? Und wer kann schon den Unterschied ausrechnen?

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.