Wenn mein Kind zuhause erkrankt

Da wir uns mitten in der Erkältungszeit befinden und bei Eltern immer wieder Unsicherheit besteht, an dieser Stelle noch einmal folgende Hilfestellung: Wir folgen im Hinblick auf die Corona-Schutzbestimmungen der Handlungsempfehlung des Schulministeriums. Eine entsprechende Entscheidungshilfe, wenn Ihr Kind zuhause erkrankt, bietet das vom Ministerium bereitgestellte Schaubild, das Sie hier direkt herunterladen können.

Das heißt konkret: Bei Schnupfen beobachten Sie bitte Ihr Kind 24 Stunden. Sollten keine weiteren Symptome auftreten, kann es wieder am Unterricht teilnehmen.

Treten weitere Symptome auf, ist eine individuelle ärztliche Abklärung erforderlich und die Schule zunächst nicht zu betreten. Bitte besprechen Sie mit Ihrem Kinderarzt Ihre individuellen Sorgen hinsichtlich des Gesundheitszustandes ihres Kindes und informieren Sie uns als Schule über das weitere Vorgehen nach Rücksprache mit dem Arzt. Ein Attest (schriftl. Beleg) ist hier zunächst nicht erforderlich. In begründeten Einzelfällen behalten wir uns gem. § 43 Abs. 2 SchulG die Anforderung eines ärztl. Attestes vor.

Bitte denken Sie daran, die Schule immer umgehend zu informieren, wenn Ihr Kind nicht am Unterricht teilnehmen kann!!

Weitere Informationen bezüglich Erkältungssymptomen erhalten Sie ebenfalls im Bildungsportal: https://www.schulministerium.nrw.de/themen/schulsystem/elterninfo-wenn-mein-kind-zuhause-erkrankt-handlungsempfehlung 

Bleiben Sie achtsam und gesund! 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.