Unser Sommer-Schulfest

Unser Schulfest mit der Zirkusvorstellung der Phönixklasse war ein wundervolles, geselliges Sommerfest. Wir haben hier ein paar Bilder für Sie und euch: 

Wölfe spenden Einnahmen aus dem Weltrestaurant

Die letzten Wochen im Forscherhaus waren für die Wölfe eine besonders aufregende Zeit. Das große Finale "Das Weltrestaurant" hat alle in große Action versetzt. Und am Ende wurden die Kinder nicht nur mit einem sehr gelungenen Abend, sondern auch mit einem grandiosen Gewinn belohnt. Den wollten sie aber nicht für sich behalten.

Der Shop ist geöffnet

Nach den Osterferien ist der Shop wieder geöffnet! Bis zum 1. Mai geöffnet - also einfach direkt hier entlang (Link zum Shop). Da es sich um individualisierte Produkte handelt, müssen alle Bestellungen per Vorkasse bezahlt werden, dies kann entweder über die klassische Vorabüberweisung, ab sofort aber auch bequem per Paypal erfolgen.

Bei Fragen bitte einfach eine Mail an schulkleidung@dasforscherhaus.de schicken. Frau Böhne kümmert sich dann um Fragen und Anregungen! 

Wir sind herzsicher

Wir sind froh ihn zu haben und hoffen gleichzeitig, ihn niemals einsetzen zu müssen: Seit letzter Woche haben wir in der Grundschule einen Defibrillator. 

Neue Regelungen zum Infektionsschutz

Gemäß der heutigen Schulmail msb22003_1802 vom 18. März 2022 bleiben als Übergangsfrist in NRW die bestehenden Maßnahmen zum Infektionsschutz bis zum 2. April 2022 erhalten, also auch die Maskenpflicht in den Innenräumen der Schule. Danach endet diese Pflicht. Jedoch möchten wir unsere dringende Empfehlung zur Fortsetzung des Tragens von Mundschutz (insbesondere in der letzten Woche vor den Osterferien) im Schulgebäude aussprechen.

Das aktuelle Testverfahren (3x pro Woche von zu Hause) wird bis zum 8. April fortgesetzt. Eine weitere Fortsetzung des anlasslosen Testens ist nach den Osterferien nicht vorgesehen.

Licht für die Ukraine - wir spenden!

Wir haben im Forscherhaus nicht lange überlegt, Kinder und Kolleginnen wollten etwas tun, ein Zeichen setzen und helfen. Da haben sich die Eulen eine wunderschöne Idee einfallen lassen...

Phönixe erforschen Rohstoffe

In der zweiten Zeitzone des ersten Schuljahres geht es darum, die unterschiedlichen Eigenschaften von verschiedenen Rohstoffen zu erforschen! Dazu gab es eine Menge zu erfahren - und Geduld war gefordert, denn die Experimente dauerten ihre Zeit... 

Frohe Weihnachten

Liebe Forscherhauseltern,

die Weihnachtsferien stehen vor der Tür - die Aufregung steigt und wir blicken zurück. Ein weiterhin doch leider belastendes Jahr geht nun zum Ende, welches Ihnen mit Ihren Familien und auch unserem Team viel Kraft und Anstrengung abverlangt hat. Leider müssen wir angesichts der Pandemielage befürchten, dass sich die Lage nicht allzu schnell verbessern wird.

Unsere Handelsstadt Pingu-City

Zunächst haben wir uns in den Forscherstunden damit auseinandergesetzt, welche Gebäude eine Stadt benötigt. Dann fiel uns auf, dass ein Verkehrsnetz ebenso wichtig ist, um die Häuser miteinander zu verbinden.

Monsterforscher - Fortsetzung

Für ihre „Einzelfertigung“ der Drehhilfemaschinen haben unsere Wölfe selbstverständlich – so wie es im Forscherhaus üblich ist - ein Lernbild erstellt, wobei alle einzelnen Schritte kurz skizziert und beschriftet werden. Anschließend stellt sich uns nun aber eine wichtige Frage: 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.