Liebe Forscherhauseltern,

in der am Wochenende veröffentlichten ab 12. April 2021 gültigen Fassung der Coronabetreuungsverordnung wurde insbesondere die rechtliche Grundlage für die aktuell geltende Testpflicht im Schulbereich festgelegt. So umfasst die Testpflicht alle im Schulgebäude befindlichen Personen, demnach auch die Kinder in der Notbetreuung. Hier noch ein paar erläuternde Informationen für Sie:

Liebe Forscherhauseltern,

ab dem kommenden Montag, 12. April 2021 werden wir nach den Osterferien direkt in den Distanzunterricht gehen. Zunächst gilt diese Vorgabe des Ministeriums für eine Woche. Die Klassenteam treten wie üblich direkt mit Ihnen in Kontakt bezüglich der Übermittlung von Arbeitsmaterialien und der Betreuung durch digitale Einzel- und Gruppenkontakte.

Das aktuelle Unterrichtsmodell im Wechselunterricht bleibt bis zu den Osterferien unverändert. Die Kinder wechseln tageweise vom Distanz- zum Präsenzunterricht in halber Klassengröße. Eine Übersicht, wann welche Klasse im Präsenz- und Distanzunterricht ist, können Sie in folgender Tabelle nachsehen: 

Ab dem kommenden Montag, 22. Februar 2021, starten wir in den Wechselunterricht. Der Wechselunterricht wird so organisiert, dass jeweils zwei Jahrgänge Präsenz bzw. Distanzunterricht im Wechsel haben. Jedes Kind wird somit jeden zweiten Tag am Präsenzunterricht in der Schule teilnehmen. Am darauffolgenden Tag wird ihr Kind Aufgaben für das Distanzlernen Zuhause vom Klassenteam erhalten.

Liebe Forscherhauseltern,

am 15. und 16. Februar sind die beweglichen Ferientage. 

  • Ab dem 17. bis 19.Februar wird das Lernen auf Distanz zu den bekannten Rahmenbedingungen fortgesetzt. Der Wochenplan und die Arbeitsmaterialien liegen bereits für diesen Zeitraum vor. Der tägliche Fernkontakt wird fortgeführt, Sie erhalten entsprechende Informationen durch das Klassenteam.

Bitte melden Sie, falls eine anderweitige Betreuung nicht möglich ist, Ihr Kind entsprechend zur Notbetreuung an. Es gelten wieder die üblichen Betreuungszeiten 7.15 bis 17.00 Uhr. Für die Anmeldung reicht eine kurze Mail an das Sekretariat bis Montag, 15.2.21, aus der hervorgeht, für welche Zeit Betreuung erforderlich ist und ob Mittagessen vorgesehen werden soll.

  • Ab dem 22. Februar 2021 wird nach Vorgabe des Schulministeriums NRW in der Grundschule Wechselunterricht in festen Lerngruppen vorgesehen, wobei Präsenz- und Distanz-unterricht im gleichen Umfang erfolgt.


Genauere Informationen bezüglich der Durchführung des Wechselunterrichtes und der Notbetreuung erhalten Sie nach erfolgter Konferenz Anfang nächster Woche.

Liebe Grüße und ein sonniges, verschneites Wochenende

Viele Grüße
Monika Lücke

Liebe Forscherhauseltern,

nun ist es offiziell! Laut Mitteilung durch das Schulministerium vom 28. Januar 2021 (msb2101_2804) erfolgt der Schulbetrieb vom 1. bis zum 12. Februar 2021 weiterhin als Distanzunterricht in allen Schulen und Schulformen.

Liebe Forscherhauseltern,

wir wünschen Ihnen ein frohes, neues Jahr und vor allem Gesundheit!

Für den Schulbetrieb gilt ab Montag, den 11. Januar 2021, laut Mitteilung des Schulministeriums die folgende Regelung zum Schulbetrieb:

Bis zum 31. Januar 2021 findet für alle Kinder der Grundschule Distanzunterricht (Unterricht zu Hause) statt.

Liebe Forscherhauseltern,

laut Vorgabe des Schulministeriums v. 14.12.20 gelten die Regelungen für die öffentlichen Schulen für die beiden Tage vor und nach den Weihnachtsferien (21. und 22.12.20, 7. Und 8.1.21) nun auch verbindlich für uns als Schule in freier Trägerschaft. Somit findet an diesen Tagen kein Unterricht statt! Die Kinder, die an diesen Tagen in der Betreuung sind, werden innerhalb ihrer Klassengruppe betreut. Eine Durchmischung mit anderen Klassen geschieht nicht. 

Wir möchten nochmal darauf hinweisen, dass jeder, der die Möglichkeit hat, die Kinder von zu Hause zu betreuen, diese auch wahrnimmt.

Liebe Forscherhauseltern,

wie Sie den Medien sicher entnommen haben, gelten in NRW aufgrund der steigenden Infektionszahlen und zur Kontaktreduzierung für die Woche vom 14. bis 18. Dezember 2020 laut Erlass des Schulministeriums (msb2012_1102) neue Regelungen zum Schulbetrieb:

Liebe Forscherhauseltern, wie Sie sicherlich den Medien entnommen haben, werden an öffentlichen Schulen am 21. und 22. Dezember unterrichtsfreie Tage vorgesehen. Als Ersatzschule in freier Trägerschaft sind wir an dieses Vorgehen nicht gebunden.

Wir werden den Schulbetrieb am 21.12.2020 wie gewohnt und am 22.12.2020 wie in der Schulkonferenz beschlossen bis 12.00 Uhr vorsehen. Am 22.12.20 wird (nur im Notfall) eine Betreuung nach 12.00 Uhr nur nach Absprache erfolgen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.