Mit der Schulmail vom 16. November 2021 werden vom Schulministerium NRW Informationen zur Optimierung des „Lolli-Testverfahrens“ nach den Weihnachtsferien (ab 10. Januar 2022) mitgeteilt.

Liebe Forscherhauseltern,

wie vor den Herbstferien bereits angekündigt, wird gem. Erlass des Schulministeriums vom 28. Oktober 2021 die Maskenpflicht am festen Sitzplatz ab dem 2. November 2021 aufgehoben. Weiterhin muss der Mund-Nasen-Schutz beim Verlassen des Sitzplatzes innerhalb des Schulgebäudes getragen werden.

Liebe Forscherhauseltern,

nun haben wir die offizielle Genehmigung erhalten, am Montag 31. Mai 2021 den Präsenzunterricht nach Stundenplan unter Einhaltung der bekannten Hygienevorschriften und Testungen aufnehmen zu können. Dies schließt auch den Schwimmunterricht ein.

Laut der gestrigen Schulmail können Schulen in Kreisen und kreisfreien Städten mit stabiler Inzidenz von unter 100 ab dem 31. Mai 2021 zu einem durchgängigen und angepassten Präsenzunterricht zurückkehren. 

Nun ist es offiziell: Ab Montag gehen wir wieder in den Wechselunterricht!

Liebe Forscherhauseltern,

wie uns vom Schulministerium mitgeteilt wurde, startet ab dem 10. Mai 2021 in NRW das Testverfahren „Lolli-Test“ in den Grundschulen.

Aufgrund der weiterhin hohen Indizenzzahlen im Kreis Herford wird auch in der kommenden Woche (3.-7. Mai 2021) der Distanzunterricht fortgeführt.

Die Klassenteams informieren direkt bezüglich Abgabe- bzw. Abholung von Arbeitsplänen und Arbeitsmaterialien bzw. die Fortsetzung der Fernkontakte. Wichtig ist auch Ihre erneute Angabe zur Notbetreuung für die kommende Woche, wenn Sie keine andere Möglichkeit haben, Ihre Kinder zu betreuen. Bitte schicken Sie das ausgefüllte Formular (Download PDF) bis spätestens Freitag (30. April 2021), 13 Uhr an Frau Fleer im Sekretariat, damit wir entsprechend planen können. 

Liebe Forscherhauseltern,

wie Sie möglicherweise bereits aus den Medien erfahren haben und nun mit der heutigen Schulmail durch das Schulamt des Kreises Herford bestätigt wurde, findet ab morgen, Dienstag, 27.4.2021 in der Grundschule bis auf weiteres ausschließlich Distanzunterricht statt. Sie erhalten dazu von Ihrem Klassenteam wie üblich Informationen bezüglich der Übermittlung von Arbeitsmaterialien und der Betreuung durch digitale Einzel- und Gruppenkontakte.

Der Schulbetrieb ab dem kommenden Montag findet im bekannten Wechselunterrichtsmodell statt. Der Plan für den Wechselunterricht für die kommende Woche (19.4. bis 23.4.2021) wurde bereits vor den Osterferien übermittelt. Am Montag starten demnach die Pinguine und Indianer mit dem Präsenzunterricht, am Dienstag die Panther und Wölfe. Die Anmeldungen zur Notbetreuung liegen uns bereits vor.  

In diesem Zusammenhang muss darauf hingewiesen werden, dass bei Überschreitung des Inzidenzwertes von 200 der Schulbetrieb in allen Ländern untersagt ist, die Notbetreuung aber weiterhin erfolgt.

Heute wurde die erste Testung in der Notbetreuung mit den Kindern problemlos durchgeführt. Darüber sind wir sehr froh. Da es noch verschiedene Rückmeldungen und Fragen zu des Tests und den mit der Testpflicht verbundenen Konsequenzen gegeben hat, hier noch ein paar weiterführende Informationen: 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.